Nächste Veranstaltung: Muskeleinsatz 2017 für ein natürliches Leverkusen

Die NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln lädt Sie im Jahr 2017 zu fünf Biotoppflegeaktionen ein (jeweils Samstag).  Sie können sich so aktiv für Landschaftsschutzgebiete in Leverkusen einsetzen (z.B. Benjeshecke anlegen, Pflanzung von Hecken, Offenhaltung von Kiesflächen usw.)

Bei der Aktion am Samstag 25.11.2017 handelt es sich um die Pflanzung einer Hecke.
Treffpunkt um 10 Uhr: in 51377 Leverkusen-Halfenleimbach, Ecke Engstenberger Weg/ Flötgraben.
Vorherige Anmeldung bitte bis zum 22.11. per Mail unter info[at]nabu-station-l-k.de

mehr Infos...

wunderschöne, handgemachte Holzarbeiten
individuelle Karten aus Naturmaterialien

Übernächste Veranstaltung: So. 03.12.20176 von 10:00 bis 18:00 Uhr

37. Naturschutzbasar

Wir laden herzlich ein zum alljährlichen Naturschutzbasar im Landrat-Lucas-Gymnasium! Hier bietet sich eine Gelegenheit Geschenke zu erwerben, die etwas abseits vom Üblichen liegen und den Naturschutzgedanken weiter tragen. Auch Literatur zum Thema Natur- und Umweltschutz ist zu durchstöbern. Des weiteren findet man Weihnachtsgebäck und Kaffee aus fairem Handel sowie  Wallnüsse und Marmelade. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen und um die Mittagszeit mit einer leckere Ökosuppe gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

mehr Infos...

Foto: Klaus Storsberg

Star ist Vogel des Jahres 2018

Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und sein bayerischer Partner LBV (Landesbund für Vogelschutz), haben den Star (Sturnus vulgaris) zum Vogel des Jahres 2018 gewählt. Auf den Waldkauz, Vogel des Jahres 2017, folgt damit ein Singvogel.

mehr Infos...

 

 


Unseren Bürgerbusch retten!!

LKW-Rastplatz oder Naherholungsgebiet ! Das letzte größere Waldgebiet innerhalb Leverkusens –der Bürgerbusch- soll schon wieder für Straßenbaumaßnahmen herhalten.

Dagegen hat sich geballter Bürgerprotest formiert!
Nach einer Menschenkette mit Fahrrad veranstaltet Leverkusen jetzt am 8.11.2017 eine Demo vor dem Bundesverkehrsministerium in Bonn.

SEIEN SIE DABEI!! – für ein lebenswertes Leverkusen

mehr Infos...


Das neue Programm für das 2te Halbjahr 2017 ist verschickt!

11.08.2017 Das neue Programm für das zweite Halbjahr 2017 mit vielen interessanten Veranstaltungen ist fertig! Sie können es hier im Internet einsehen (Reiter Programm). Sie erhalten es auch kostenlos im Info-Treff der Naturschutzverbände (Gustav-Heinemann-Str. 11), an den städtischen Informationsstellen und dem NaturGut Ophoven.

mehr Infos...


Nachwuchs bei den Siebenschläfern!

Am Donnerstag den 27.07.2017 hat sich bei den Siebenschläfern auf der Live-Webcam Nachwuchs eingestellt!!

mehr Infos...

v.l.: Hr Werthenbach (Arbor), Fr Kossler (NABU/BUND), Hr Wiebusch (Arbor)

Holzspende für neue Vogelnistkästen

Nistkästen im eigenen Garten oder auf dem Balkon macht sehr viel Spaß – und schon war die Idee geboren, Nistkasten-Bausätze zu entwickeln, die von Eltern oder Oma und Opa mit Kindern oder Enkeln selbst zusammengebaut werden können.

Das Holz für diese Nistkästen hat dankenswerterweise der Arbor Holzhandel in Hitdorf gespendet!

mehr Infos...

Die breitblättrige Stendelwurz

Orchideenalarm in Leverkusen!

Bitte melden Sie uns, wenn sie einen Standort der breitblättrigen Stendelwurz in Leverkusen kennen! Die Ergebnislisten der Verbreitung 2014/2015/2016 können Sie hier bei uns im Internet einsehen.

mehr Infos...


Leverkusen als Fairtrade-Stadt zertifiziert!

26.06.2017: Seit heute ist Leverkusen neben Kopenhagen, Paris und Rom die nächsten zwei Jahre Fairtrade-Stadt! Herzlichen Glückwunsch!

Sie ist die 489ste Fairtrade-Stadt in Deutschland
....und die 118te in NRW!

Laudation des Ehrenbotschafters Manfred Holz

v.l.: Lars Schwartz (Liegenschaftsamt), Rainer Morgenstern (NABU/BUND Leverkusen), Dr. Judith Förster (BUND NRW), Vera Rottes (neue-Bahnstadt-opladen GmbH)

Erfolgreiche Zusammenarbeit!

Vogelschlag verhindert - Glasscheibe entschärft!

In der neuen Bahnstadt wurde eine Schallschutzmauer aus Glas durch eine entsprechend aufgebrachte Folie für die Vögel sichbar gemacht und verhindert weiteren Vogelschlag.

mehr Infos...

 

 


Steinkauz-Schutz in Lichtenburg

Es ist eine echte Erfolgsgeschichte, wie in Lichtenburg der Bruterfolg der Steinkäuze sichergestellt worden ist! Und auch in 2017 wird die Straße wieder ab dem 19.06. gesperrt, bis die jungen Steinkäuze erwachsen sind.

mehr Infos...


30 Jahre Vorsitzender des NABU-Leverkusen!

Ein Leben für den Naturschutz  

Der erste Vorsitzende des NABU Leverkusen feiert ein ganz besonderes Juliläum: 30 Jahre Vorsitzender! Herzlichen Glückwunsch!

mehr Infos...


Patenschaft für zwei Rotmilane: Walter und Nick

Aus dem Erlös des alljährlich im November stattfindenden Naturschutzbasars ist ein Teil des Erlöses für die Patenschaften an zwei Rotmilane verwendet worden.

mehr Infos...


Biologische Vielfalt statt industrialisierte Landwirtschaft

Aus seinem eigentlichen Reich, den Getreidefeldern, ist der Klatschmohn -wie andere Ackerwildkräuter auch- durch Herbizideinsatz und Saatgutreinigung weitgehend verdrängt. Dabei wäre die Rettung der biologischen Artenvielfalt wichtiger denn je!

mehr Infos...


Humorvolle Bauernregeln des Umweltministeriums

Barbara Hendricks lanciert eine spaßig gemeinte Informationskampagne von elf „neuen Bauernregeln“ mit dem Ziel, nachhaltige Landwirtschaft zu fördern.

hier die Bauernregeln


Auch die Natur in Leverkusen muss leben!

Überall Flächenverbrauch durch Strassen, Industrie und Häuser, eine industrialisierte Landwirtschaft, reine Nutzwälder, Steinwüste in Gärten usw. Wo bleibt da die Natur?
Bei einer Pressekonferenz am 07.02.2017 haben die Leverkusener Naturschutzverbände NABU und BUND viele Punkte aufgelistet, die Indizien für einen problematischen Umgang  mit der Natur sind und eine kleine Auswahl an Faktoren, die die Natur schädigen.

Grund für diesen Pressetermin ist die dramatische Reduktion unserer Vogelwelt - viele Futterstellen sind in diesem Winter leer geblieben - und die geradezu apokalyptisch anmutende Abnahme der Insekten in den letzten 30 Jahren.

mehr Infos...


Naturgarten-Tipp des Monats

Hier stellen wir für Sie ab 2017 Tipps für die naturverträgliche Pflege eines Gartens zusammen, so dass man mit der Natur und nicht gegen sie arbeitet.

mehr Infos...


Der Waldkauz - Vogel des Jahres 2017

Der NABU hat 2017 stellvertretend für alle Eulenarten den Waldkauz zum Vogel des Jahres gewählt. Als Waldbewohner, der Höhlen braucht, soll er für den Erhalt alter Bäume im Wald oder in Parks werben.

mehr Infos...


Amselsterben 2017 - Bitte um Meldungen!

2011 und 2012 gab es in Deutschland das erste durch das Usutu-Virus ausgelöste Massensterben unter Vögeln, vor allem Amseln. Nach einigen Jahren ohne größere Ausbrüche, tritt das Virus 2016/2017 wieder vermehrt auf.

Der NABU arbeitet mit Wissenschaftlern des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin (BNI) in Hamburg daran, die Ausbreitung des Virus und seine Auswirkungen auf unsere Vogelwelt zu dokumentieren und zu verstehen.

Deshalb die Bitte: Melden Sie Beobachtungen und Funde Online unter: 
https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/voegel/gefaehrdungen/krankheiten/usutu.html

Und senden Sie ggfs. tote Amseln zur Untersuchung an das BNI.


Ausstellung "Platz für Spatz & Co"

25.10.2016 - 29.11.2016 (Stadtbibliothek Leverkusen)

Wir freuen uns, Ihnen im Rahmen des Themas Stadtnatur eine BUND-Ausstellung präsentieren zu können, die den Zusammenhang zwischen Städtebau und Altbausanierung einerseits und dem dramatischen Artenrückgang unserer Gebäudebrüter andererseits deutlich macht.

Die Ausstellung weist auf sinnvolle Lösungen hin, über die jeder Bauherr unterrichtet sein sollte.

Eröffnung: Di 25.10.2016 um 17.30 Uhr durch den Oberbürgermeister Uwe Richrath

Wo: Stadtbibliothek Leverkusen Wiesdorf, Friedrich-Ebert-Platz 3

mehr Infos...


Neuauflage des Leverkusener Einkaufsführers 2016

Er ist eine echte Erfolgsgeschichte: der Einkaufsführer für ökologische Produkte für Leverkusen und Umgebung. Nachdem die letzte Auflage bereits seit längerer Zeit vergriffen war, haben sich die Leverkusener Naturschutzverbände NABU und BUND an die Herkulesaufgabe gemacht, den Einkaufsführer intensiv zu überarbeiten.

hier geht's zum: Einkaufsführer


Das außergewöhnliche Amselnest ...

...  in einem Fahrradhelm in einem offenen Schuppen.

mehr Infos...


Mikroplastik in Kosmetik

Eine unangenehme Vorstellung! Zudem ist es überflüssig und umweltschädlich!

mehr Infos...


Störche in Leverkusen!

Ein besonderer Naturgenuss bot sich am späten Pfingstsamstag 2016 den Spaziergängern in Atzlenbach – fünf Weißstörche landeten auf einem frisch gepflügten Acker.

mehr Infos...


Extremer Maurermeister

Diesen Nistkasten haben wir im Juni 2016 bei unseren Nistkasenkontrollen gefunden - ein wahres Meisterwerk! Dass Kleiber die Eingänge von Nistkästen verkleinern war bekannt, aber dass sie gleich den ganzen Kasten -auf beiden Seiten- an den Baum "ankleben", ist uns bisher auch noch nicht untergekommen.

mehr Infos...


Imposante Bilanz - tausende Amphibien gerettet!

Seit vielen Jahren betreut die NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln den Krötenschutzzaun an der Neukronenbergerstrasse und der Talstrasse. Die aktuell Bilanz über die letzten 11 Jahre dieser engagierten Arbeit: zusammen wurden in dieser Zeit fast 20000 Erdkröten, Grasfrösche, Wasserfrösche, Berg- und Teichmolche sicher über die totbringende Strasse getragen. Eine stolze Bilanz für den aktiven Naturschutz.

Der NABU NRW-Landesvorsitzende Josef Tumbrink bei seiner Begrüßungsrede

50 jähriger Geburtstag vom NABU in Nordrhein-Westfalen !     

Der NABU-Landesverband Nordrhein-Westfalen wurde am 23. April 1966 im Rahmen einer "Fusion" der Landesgruppen Nordrhein und Westfalen gegründet (damals noch als Landesverband Nordrhein-Westfalen im Bund für Vogelschutz).

Dieser runde Geburtstag wurde gebührend auf der Drachenburg gefeiert. Aus Leverkusen waren der Vorsitzende des NABU Erich Schulz, der Wanderfalkenexperte Dr. Wegner und Dr. Hans-Martin Kochanek mit beim sehr schön gestalteten Geburtstagsempfang.

Der NABU selbst ist schon deutlich älter. Er wurde bereits 1899 von Lina Hähnle ins Leben gerufen. Bundesweit benannte der Verein sich erst 1990 in Naturschutzbund um, 1992 wurde die Abkürzung NABU eingeführt.

mehr Infos...


Früh übt sich! - Umweltschutz im Kindergarten

Das Leverkusener Symbol für die Vermeidung von Plastiktüten ist das Känguru der Naturschutzverbände NABU und BUND. Und jetzt hatte es seinen ersten Auftritt in einer Kindertagesstätte.

mehr Infos...


Plakette für Fledermausfreundliches Haus

Wir suchen in Leverkusen ein Haus mit Fledermausquartier, dessen Eigentümer an einer Auszeichnung „Fledermausfreundliches Haus“ Interesse haben.

mehr Infos...


Gärtnern ohne Torf!

Moore und Blumenerde haben eines gemeinsam: Torf!

Die Mehrheit der im Handel erhältlichen Blumenerden enthalten Torf, obwohl sich für die Pflanzen kein besonderer Nutzen daraus ergibt. Gleichzeitig trägt diese Tatsache maßgeblich dazu bei, dass immer mehr von den selten gewordenen Mooren im In- und Ausland dem Torfabbau zum Opfer fallen. Mit schwerwiegenden Folgen für die Artenvielfalt und den Klimaschutz.

mehr Infos...


Klimaschutz jetzt!

Die größte Aufgabe unserer Zeit ist: dem Klimawandel Einhalt zu gebieten! Deshalb startet der BUND zusammen mit dem Netzwerk Friends of the Earth eine Kampagne zum Klimaschutz. Es wird weltweit zu Klima-Sommeraktionen aufgerufen - machen Sie mit!!

mehr Infos ...


Für Leverkusen: "Jede Blüte zählt!"

Am 08.04.2015 haben wir unser neues Projekt für ein blühendes Leverkusen gestartet.

mehr Infos...


Wohnungsbau 2017 für Turmfalken

Immer wieder werden Brutkasten für den Turmfalken erneuert oder neu aufgehängt. Kein Problem für den erfahrenen NABU-Aktiven Wilhelm Eder.

mehr Infos...


Leverkusener gegen Plastikmüll

In einigen Bundesstaaten von Australien ist die Plasitktüte verboten! Eine gute Entwicklung, denn es gibt sie – die sinnvolle Alternative zum Wegwerfprodukt Plastiktüte: den Korb oder die Stofftasche. Scheinbar einfach und für jeden leicht nachzuvollziehen, aber „viele der 500 Milliarden Plastiktüten, die weltweit im Jahr hergestellt werden enden in der Natur“ ...

mehr Infos...


Reparaturwerkstatt in Leverkusen

Wegschmeißen ist out - reparieren heißt das Zauberwort!! Einmal im Monat (am letzten Samstag des  Monats) findet seit Januar 2015 ein Treffen statt, bei dem Fachleute bei der Reparatur von defekten Dingen helfen. Auf diese Weise wird Abfall vermieden!

mehr Infos...


Bundesverdienstkreuz für Dr. Peter Wegner


Seit über vierzig Jahren engagiert Dr. Peter Wegner sich ehrenamtlich im Bereich des Natur- und Artenschutzes und besonders für den Wanderfalken: Für diese Bereitschaft sich einzusetzen, wurde ihm von Bundespräsident Joachim Gauck das „Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland“ verliehen.

mehr Infos...


Rettung eines Buntspechts

Wie aufmerksame und beherzt handelnde Kinder im Juni 2014 einem Buntspecht das Leben retten.

mehr Infos...


Haben Sie Lust ...

... bei uns als Ehrenamtler mitzumachen? Wir freuen uns immer über Gleichgesinnte, die Zeit und Lust haben, uns bei unseren Projekten zu helfen: in InfoTreff, bei der Nistkastenbetreuung und vieles mehr.

mehr Infos...


NABU-Naturschutzstation Leverkusen - Köln

Die Vielfalt und Schönheit der Natur vor unserer Haustür liegt der NABU-Naturschutzstation Leverkusen - Köln sehr am Herzen. 

Zahlreiche ganz konkrete Schutzmaßnahmen werden vor Ort umgesetzt. In Leverkusen und Köln, aber auch im angrenzenden Rheinisch-Bergischen Kreis sorgt die Naturschutzstation an vielen Stellen mit praktischer Landschaftspflege und wissenschaftlicher Arbeit für den Erhalt unserer heimischen Natur.

mehr Infos...


Start der Interessengruppen Natur - sind Sie dabei?

Wir suchen Interessierte an Natur, Pflanzen und Vogelwelt zum Aufbau neuer Interessensgruppen.

mehr Infos...



Ein wichtiges Thema: Klimaschutz!

Jeder kann etwas dazu beitragen!

Einige Links: mehr Infos...


 

Nach oben

Projekt: Siebenschläfer
(zur Zeit in Winterpause)

    -----------------------

Ökologisch einkaufen 2016 in Leverkusen

 

Download: Einkaufsführer 2016

    -----------------------

Natur schmeckt!

Naturtrüber und regionaler Apfelsaft

    -----------------------

NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln e.V.

    -----------------------

Über Ihre Spenden
würden wir uns freuen!

Bankverbindungen